Vorteilsaktion: ebikeers | JP-ebikes.de }

DEIN ABENTEUER. DEINE FREIHEIT. DEIN JEEP E-BIKE.

Jeep Mountain FAT E-Bike MHFR 7100

<p style="text-align: justify;">Zusammen mit <strong>EBIKEERS&nbsp;</strong>stellen wir Ihnen unser Kauf-Tipp 2021 Jeep Mountain FAT E-Bike MHFT 7100 vor. Wenn Sie ein hochwertiges, leistungsstarkes und stylisches FAT Mountain E-Bike suchen, kommen Sie an den Jeep FAT E-Bikes nicht vorbei.</p> <p style="text-align: justify;"><img alt="" src="https://cdn03.plentymarkets.com/bs1nldxon30j/frontend/Jeep-Bikes/Landingpages/2021/Ersparnisrechnung/Ersparnisrechnung_ebikeers.jpg" style="width: 435px; height: 150px;" /></p>



* inkl. ges. MwSt. | Versand GRATIS

Jeep Mountain FAT E-Bike MHFR 7100, 26" Laufräder, Shimano Altus 7-Gang Kettenschaltung, black

 
Seit 1941 ist die Marke JEEP® ein Symbol für Freiheit und Leistungsfähigkeit, entwickelt für Spitzenleistung unter rauen Bedingungen. Die Produkte der Marke JEEP® sind für ein grenzenloses Leben geschaffen.
 
Sie sind authentisch, enthusiastisch und immer bereit, der Welt zu begegnen, mit den Füßen fest auf der Straße, im Schlamm oder auf dem höchsten Berggipfel. Und deshalb wurden Jeep E-Bikes entwickelt - um das Beste aus Ihrem Wunsch zu machen, die Welt, um Sie herum zu erkunden und zu erleben.
 
Das Jeep Mountain FAT E-Bike im FAT Style ist wie gemacht für Abenteurer, die gerne auch mal die Blicke anderer auf sich ziehen. Das stylische Bike mit extra-fetten Reifen und kräftigem Motor ist überall dort zuhause, wo ordentlich Grip gefragt ist. Ohne Verlust an Komfort überrollt es außerdem Hindernisse, wie Äste oder Bordsteinkanten.
 
Die Jeep Mountain FAT E-Bike MHFR 7100 verfügt über einen 36 Volt - 10,4 Amperestunden - 374,4 Wattstunden Akku. Dieser ist diebstahlgesichert im Rahmen integriert und lässt sich zum Aufladen auch herausnehmen. Je nach ausgewählter Unterstützungsstufe und äußeren Bedingungen erreichen die FAT E-Bikes eine Reichweite von bis zu 60 Kilometern. Den dreistufigen Akku-Ladestand hat man über ein farbiges Lämpchen stets direkt im Blick.
 
Der 250 Watt Heckmotor von Xiongda mit 40 Newtonmeter Drehmoment unterstützt kraftvoll auf langen Touren oder steilen Passagen. Scheibenbremsen vorne und hinten, eine Federgabel sowie ein LCD-Display sorgen für den entsprechenden Fahrkomfort. Zum schnellen Start werden die E-Bikes zu 90% vormontiert versendet.
 
Schaltung:
Die Vorteile mechanischer Schaltungen sind pragmatischer Natur. So ist das System aus Schaltwerk, Schaltzug und Schalthebel auch für weniger technisch Versierte verständlich und Sie können Ihr Bike selbst reparieren und einstellen - so wie Sie es brauchen: Mechanische Schaltzüge haben sich seit vielen Jahrzehnten bewährt. Sie überzeugen nicht nur durch eine zuverlässige Funktionsfähigkeit, sondern auch durch die Möglichkeit, Reparaturen vor Ort oder in der heimischen Werkstatt einfach selbst durchzuführen. In der Regel braucht man nicht viel mehr als ein Multitool. Wer es also möglichst unkompliziert haben möchte, der setzt weiter auf eine mechanische Schaltung.
 
Schaltwerk:
Die SHIMANO ALTUS 7-Gang Kettenschaltung bietet unerreichte Zuverlässigkeit und eine einfache Bedienung. Bei der Kettenschaltung sorgt ein Schaltwerk mit zwei Führungsrollen dafür, dass die Kette immer perfekt unter dem gewünschten Ritzel der Kassette liegt. Das funktioniert durch eine mehr oder minder horizontale Bewegung des Schaltwerks, die durch einen Seilzug initiiert wird. Das System ist somit in seiner Funktion recht einfach und auch durch ungeübte Fahrer selbst installier- und einstellbar. Nicht umsonst ist die Kettenschaltung das am meisten verbreitete System am Markt.
 
Bremssystem:
Wenn es schnell, steil oder lange bergab gehen soll, kommt man um Scheibenbremsen quasi nicht herum. Dosierbarkeit und Kraft spielen hierbei in einer ganz anderen Liga als bei Felgenbremsen. Dadurch findet man Scheibenbremsen mittlerweile auch vermehrt an Trekking, Mountain- und Stadträdern. Die einzigen Nachteile sind das erhöhte Gewicht und die komplexere Wartung. Das Plus an Sicherheit ist es vielen Fahrern jedoch wert. Wer also brachiale Bremskraft und maximale Sicherheit sucht, liegt mit Scheibenbremsen genau richtig.
 
Antriebsart:
Die Kette ist seit Jahren der Standard am Fahrrad. Egal ob Falt, City, Mountain oder Trekking- E-Bike - Kettenantriebe sind bei allen E-Bike Kategorien sehr beliebt. Die Gründe hierfür sind einfach: tadellose Funktion, akzeptabler Verschleiß und simple Reparatur. Zudem lassen sich Ketten günstig tauschen. Wer ein wenig auf Wartung achtet und hin und wieder etwas Öl auf die Kette gibt, der wird wenig Schwierigkeiten bekommen. Eine Kette kann problemlos viele Hundert Kilometer gefahren werden.
 
Elektroantrieb:
Durch den tiefen Schwerpunkt fährt sich das Jeep Mountain FAT E-Bike MHFR 7100 mit Xiongda 250 W Heckmotor sicher und spur-stabil. Dabei kann man den Motor dank seiner harmonischen Laufruhe beinahe vergessen. Per Daumenschalter können die verschiedenen Unterstützungsstufen ausgewählt werden. 250 Watt bei 40 Nm Drehmoment stehen zur Verfügung, um selbst die steilsten Rampen zu bezwingen.
 
Display:
Das LCD-Display zeigt Akkuladestand, die ausgewählte Unterstützungsstufe, Uhrzeit, Geschwindigkeit, die zurückgelegte Strecke und die gesamte Anzahl an gefahrenen Kilometern des E-Bikes an.
 
Akku und Reichweite:
Dank des 36 V - 10,4 Ah - 374,4 Wh integrierten Akkus, welcher austauschbar, im Rahmen abschließbar und somit diebstahlgesichert ist, punktet das Jeep Mountain FAT E-Bike MHFR 7100 mit einer ordentlichen Reichweite. Die Hersteller versuchen zwar möglichst realitätsnah anzugeben, wie viele Kilometer mit einer kompletten Akkuladung gefahren werden können. In der Praxis hängt die maximale Reichweite aber von vielen Faktoren ab. Dazu gehören neben dem Motor der Energiegehalt (374,4 Wh), Alter des Akkus und Akkupflege. Aber auch Fahrergewicht, Sitzposition, Anfahrhäufigkeit, Trittfrequenz und die gewählte Unterstützungsstufe haben großen Einfluss auf die Reichweite. Und nicht zuletzt beeinflussen Streckenprofil, Untergrund, Reifenprofil und selbst Windverhältnisse die tatsächliche Reichweite. Aus diesen Gründen ist es sehr schwierig, eine präzise Reichweite anzugeben, die Angaben sollten daher als Richtwert verstanden werden.
 
Laufräder:
26 Zoll x 4,0 Laufräder im FAT Style bieten ein hervorragendes Überrollverhalten und hohe Bodenhaftung. So können Hindernisse, wie Äste, Bordsteinkanten oder auch eine Wiese, komfortabel überrollt werden. Zudem wird bei Fahrten durch Sand, Schnee und tiefen Matsch deutlich mehr Sicherheit geboten. Die Laufradgröße von 26 Zoll hat sich in vielen Bereichen als Standard etabliert und bietet vor allem beim sportiven Fahren die gewünschte Agilität. Egal ob Rennräder, Trekking- oder Mountainbike - 26 Zoll Laufräder sind eine gute Wahl.
 
Rahmen:
Der Diamantrahmen ähnelt einer Raute und ist bis heute die gängigste Form bei Fahrrädern. Auch mit dünnen Rohren kann ein sehr stabiler Rahmen konstruiert werden, der dennoch leicht ist.

  • Rahmengröße: 48 cm
  • Shimano Altus 7-Gang Kettenschaltung
  • Scheibenbremsen vorne und hinten
  • 36V - 10,4 Ah - 374,4 Wh integrierter Akku
  • Akku entnehmbar und separat zu laden
  • Xiongda 250 W Heckmotor
  • LCD-Display
  • 26 Zoll x 4,0 Laufräder FAT Style
  • Reichweite bis zu 60 km
  • Lieferung im Vollkarton, 90% vormontiert
  • Gewicht: 23,5 kg / zulässiges Gesamtgewicht: 130 kg

<h3>Testbericht:</h3> <ul> <li>&nbsp;<u><strong><a href="https://ebikeers.de/einzeltest/jeep-mountain-fat-e-bike-mhfr-7100" target="_blank">https://ebikeers.de/einzeltest/jeep-mountain-fat-e-bike-mhfr-7100</a></strong></u></li></ul> <p>&nbsp;</p> <p><iframe allow="accelerometer; autoplay; clipboard-write; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture" allowfullscreen="" frameborder="0" height="315" src="https://www.youtube.com/embed/qstCdGVsQt0" title="YouTube video player" width="560"></iframe></p>